/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

E-Assessment

Einsatzszenarien und Erfahrungen an Hochschulen
Cornelia Ruedel, Schewa Mandel ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

In der Hochschullehre werden die digitalen Medien nachhaltig genutzt und dabei vermehrt innovative Verfahren entwickelt, Online-Prüfungen kreativ, sicher, effektiv und rechtlich einwandfrei durchzuführen. Hierfür bieten die Informations- und Kommunikationstechnologien vielfältige Möglichkeiten für die Erstellung, Durchführung und Auswertung formativer und summativer Leistungsbewertungen.
Was ist E-Assessment? Wie sollen elektronische Tests und Prüfungen konzipiert sein? Welche Formen gibt es, und für welche Fragestellungen sind sie geeignet? Was ist bei der Planung und Durchführung besonders zu beachten? Welche Erfahrungen wurden bereits gemacht? Welches sind die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Vorgehensweisen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich ein Workshop an der Universität Zürich, dessen Ergebnisse diese Publikation wiedergibt. Die Praxisbeispiele und Erfahrungsberichte veranschaulichen die unterschiedlichen Realisierungsvarianten von E-Assessment.
Von Klappentext im Buch E-Assessment (2010)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • Was ist E-Assessment? (Cornelia Ruedel)
  • FU E-Examinations - E-Prüfungen am eigenen Notebook an der Freien Universität Berlin (Alexander Schulz, )
  • Online-Diskussionen als elektronische Leistungsnachweise - Mit Blended Learning vom Testparadigma zum Paradigma der interaktiven Leistungsüberprüfung (Seite 129 - 154) ()

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bewertung, BYODbring your own device, E-AssessmentE-Assessment, formative Beurteilung, Hochschulehigher education institution, Leistungsnachweis, Notebooklaptop, Prüfung, summative Beurteilung, Universitätuniversity

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
E-AssessmentD--0-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
 

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 43
Verweise von diesem Buch 452
Webzugriffe auf Dieses Buch 384312177362324431031213521322112253241312314643144322412522143524413443142
20102011201220132014201520162017