/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Der wissenschaftliche Vortrag

Rafic Kuzbari, Reinhard Ammer ,   
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Der wissenschaftliche Vortrag gilt als ausgezeichnetes Instrument um die Aufmerksamkeit auf die eigene Arbeit zu lenken. Das Handwerkszeug wird dazu kaum gelehrt, sodass öffentliche Auftritte oft mit vielen Unsicherheiten verbunden sind. Dieses Buch füllt diese Informationslücke indem es präzise Richtlinien für das erfolgreiche und pannenfreie Halten von wissenschaftlichen Vorträgen schildert und dabei alle in diesem Zusammenhang auftretenden Fragen beantwortet. Neben den unterschiedlichen Phasen eines Vortrages, von der Vorbereitung bis hin zur Diskussion, werden auch der effiziente Einsatz von modernen visuellen Hilfsmitteln, wie etwa Grafik, Farbauswahl und Animationseffekte ausführlich und praxisbezogen geschildert. Ideal für junge Akademiker, die kurz vor ihrem ersten Kongressauftritt stehen, aber auch für erfahrene Wissenschaftler, die einzelne Aspekte ihrer Vortragstechnik verbessern wollen.
Von Klappentext im Buch Der wissenschaftliche Vortrag (2005)

iconDieses Buch erwähnt...


Fragen
KB IB clear
Wie mache ich eine erfolgreiche Präsentation?

Begriffe
KB IB clear
Aufmerksamkeitattention, Informationinformation, Wissenschaftscience

iconVolltext dieses Dokuments

LokalDer wissenschaftliche Vortrag: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 3055 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

IFE (Er 171 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Der wissenschaftliche VortragD--120053211235256SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 41
Webzugriffe auf Dieses Buch 22412110145135162121111113231111411125321511124415133141331212
20102011201220132014201520162017