/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Lerntagebücher, Lernstrategien und Lernerfolg

Eine quasiexperimentelle Studie im Kontext neuer Medien
Marc Graber ,   
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Bei der Lernprotokollmethode handelt es sich um eine erfolgversprechende Methode zur Nachbereitung von Unterricht, da sie von Lernenden eine Explikation der eigenen Lernprozesse und Lernergebnisse in schriftlicher Form verlangt. Schreiben unterstützt dabei die Anwendung kognitiver und metakognitiver Strategien des selbstgesteuerten Lernens keineswegs „automatisch“, wie empirische Ergebnisse von Hübner, Nückles & Renkl (2007) zeigen. Erst die instruktionale Unterstützung mittels „Prompts“ (Leitfragen) bewirkt eine produktivere Lernaktivität beim Verfassen von Lernprotokollen, welche schliesslich zu einer Verbesserung des Lernerfolgs führt. Im Rahmen einer quasiexperimentellen Untersuchung mit 124 Schülerinnen und Schülern der 8. Jahrgangsstufe wurde einerseits der Einfluss von kognitiven und metakognitiven Prompts auf die Qualität von Lernprotokollen, andererseits die Wirkung des Lernprotokollschreibens auf den erzielten Lernerfolg untersucht. Als Ergänzung zur Referenzstudie Hübner et al. (2007) wurde zusätzlich das Verfassen webbasierter Lernprotokolle unter „lerntagebuch.ch“ mit der herkömmlichen Paper-Pencil-Methode verglichen. Die Ergebnisse zeigen, dass die Prompts-Gruppen nicht nur im Vergleich zur Kontrollgruppe einen grösseren Lerngewinn erzielten, sondern auch im Verhältnis zu denjenigen Gruppen, welche ohne instruktionale Unterstützung gearbeitet hatten, signifikant besser abschnitten. Lernende, welche durch Prompts unterstützt wurden, verfassten zudem qualitativ bessere Lernprotokolle. Was den direkten Vergleich von webbasiertem Verfassen von Lernprotokollen mit der herkömmlichen Paper-Pencil-Methode anbelangt, konnten keine wesentlichen qualitativen Unterschiede festgestellt werden.
in der Diplomarbeit Lerntagebücher, Lernstrategien und Lernerfolg (2008)

iconDiese Diplomarbeit erwähnt...


Personen
KB IB clear
Hans Aebli, Carl Bereiter, Patricia Berger-Kündig, Jürgen Bortz, Andreas Bühlmann, Peter Gallin, Martin Gossweiler, Thomas Moser, Tim O'Reilly, Dominik Petko, Urs Ruf, Marlene Scardamalia

Begriffe
KB IB clear
Lernenlearning, Medienmedia, Unterricht
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
  Statistik für Human- und Sozialwissenschaftler (Jürgen Bortz) 3, 3, 3, 2, 2, 2, 2, 1, 3, 3, 3, 4684262
The psychology of written composition (Carl Bereiter, Marlene Scardamalia) 10000
1983  Zwölf Grundformen des Lehrens (Hans Aebli) 6, 6, 5, 8, 6, 11, 12, 7, 11, 3, 12, 1842971821425
1998Dialogisches Lernen in Sprache und Mathematik - Band 1 Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Peter Gallin, Urs Ruf) 13200
1998Dialogisches Lernen in Sprache und Mathematik - Band 2 Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Patricia Berger-Kündig, Andreas Bühlmann, Peter Gallin, Martin Gossweiler, Urs Ruf) 9200
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2005    What Is Web 2.0 (Tim O'Reilly) 2, 6, 2, 3, 4, 3, 4, 3, 3, 3, 8, 10422310382
2007   Lerntagebuch.ch (Thomas Moser, Dominik Petko) 1, 1, 5, 1, 2, 1, 1, 1, 1, 1, 2, 6346135

iconDiese Diplomarbeit erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn, Schule

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalLerntagebücher, Lernstrategien und Lernerfolg: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 2702 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Diplomarbeit

Beat hat Diese Diplomarbeit während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Diese Diplomarbeit 6
Verweise von dieser Diplomarbeit 39
Webzugriffe auf Diese Diplomarbeit 1525146711712272313569145732354142311124531164222231435512155231225131352712611228
20102011201220132014201520162017