/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

LOG IN 5/1999

Diese Seite wurde seit 8 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • Juristische Aspekte der Computerkriminalität (Martina Etling-Ernst) (1999)
  • Datenschutz und informationstechnische Sicherheit im Internet - Eine Übersicht (Seite 8) (Ursula Meyer zu Natrup, Hanns-Wilhelm Heibey) (1999)
  • Schutz der Internet-Domain als Name - Die Internet-Adresse und das Namensrecht des Bürgerlichen Gesetzbuches (Seite 18) (Ralph Matzky) (1999)
  • Gewährleistung bei der Beschaffung von Hard- und Software (Seite 22) (Frieder Backu, Jochen Schneider) (1999)
  • Das Signaturgesetz - Signaturverfahren und ihre Behandlung nach dem Signaturgesetz (Seite 27) (Ralph Matzky) (1999)
  • «Hello World» in OOP (Seite 38) (Siegfried Spolwig) (1999)
  • Visuelle Welt: Schön - The missing Link (Seite 43) (Harro von Lavergne) (1999)
  • Jahrtausendwechsel und EURO-Umstellung - Ein allgemeines Bridgekonzept (Seite 51) (Ioannis Papakostas) (1999)
  • Beispiele zu projektbezogener Teamarbeit - Projektarbeit mit Schülerinnen und Schülern in den Fächern Mathematik und Informatik (Seite 59) (Michael Schmitz, Otto Thiele) (1999)
  • ITG-Projekt «Mein Buch» - ITG und Deutschunterricht (Teil 1) (Seite 64) (Gabriele Henke, Ulrike Mahler-Hapke) (1999)

iconDieses Journal erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Beschaffung, Datenschutz, Hardwarehardware, Informatikcomputer science, Informatik & Recht, Internet und Recht, Mathematikmathematics, OOPobject oriented programming, Softwaresoftware

iconTagcloud

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Journal

Beat hat Dieses Journal während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Er hat Dieses Journal einmalig erfasst und bisher nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.