/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Effects of Global Communication system radio-frequency fields on Well Being and Cognitive Functions of human subjects with and without subjective complaints

TNO-report FEL-03-C148
A.P.M. Zwamborn, S.H.J.A. Vossen, B.J.A.M van Leersum, M.A. Ouwens, W.N. Mäkel ,   
Thumbnail des PDFs
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Ende 2003 fand eine Studie des holländischen TNO-Instituts relativ grosse Beachtung, da sie einen Zusammenhang zwischen UMTS und bestimmten Aspekten des Wohlbefindens postulierte. Diese Studie [27] war auch der Anlass für Forderungen nach einem UMTS-Moratorium in der Schweiz [2, 4]
Von R. Berz im Text Mobilfunk und Gesundheit - zwischen Evidenz und Emotionen (2004)
Diese Studie konnte erstmals Effekte von UMTS-Signalen auf den Menschen im Laborexperiment nachweisen, wobei eine schwache, aber statistisch signifikante Reduktion des Wohlbefindens beobachtet wurde. Es handelt sich um eine placebo-kontrollierte, randomisierte Doppelblindstudie, den Goldstandard für die Evidenzbeurteilung
Von Martin Röösli, Matthias Egger, Charlotte Braun-Fahrländer im Text Stellungnahme zum Artikel von Prof. Dr. med. Berz (2004)
The goal of this research was to determine whether a relation exists between electromagnetic fields and the subjective complaints together with cognitive performance associated with an electromagnetic stimulus. Note that only effects present during and shortly after exposure to electromagnetic fields have been studied. In addition, we examined whether thermal effects can be responsible for possible effects found in this study.
This research goal was pursued by using a double blind crossover design in order to investigate the real influence of fields on the complaints reported. Comparing the complaints as reported by the subjects with and without the presence of GSM and UMTS-like fields, and without their knowledge of that exposure condition, eliminates subjectivity. At the same time cognitive functions have been evaluated.
Von A.P.M. Zwamborn, S.H.J.A. Vossen, B.J.A.M van Leersum, M.A. Ouwens, W.N. Mäkel im Buch Effects of Global Communication system radio-frequency fields on Well Being and Cognitive Functions of human subjects with and without subjective complaints (2003)

iconBemerkungen zu diesem Buch

Beats BibliothekarLeider ist die ursprünglich im Biblionetz erfasste URL eines Volltextes seit mehr als sechs Monaten nicht mehr gültig (Fehlermeldung 404) und wurde deshalb gelöscht. Es ist mir nicht bekannt, ob das Dokument unter einer anderen Adresse noch frei auf dem Internet verfügbar ist.
Von Beats Bibliothekar, erfasst im Biblionetz am 29.07.2006

iconDieses Buch erwähnt...


Aussagen
KB IB clear
Elektrosmog ist ein Gesundheitsrisiko

Begriffe
KB IB clear
Elektrosmog, Gesundheithealth, Mobiltelefonmobile phone, Nichtionisierende Strahlung (NIS)

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Hochfrequente Strahlung und Gesundheit

Bewertung von wissenschaftlichen Studien an Menschen im Niedrigdosisbereich

(BUWAL Bundesamt für Umwelt, Wald und Landschaft, Martin Röösli, Regula Rapp) (2003)     

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Effects of Global Communication system radio-frequency fields on Well Being and Cognitive Functions of human subjects with and without subjective complaints: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1171 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)
LokalEffects of Global Communication system radio-frequency fields on Well Being and Cognitive Functions of human subjects with and without subjective complaints: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 1171 kByte)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 91
Verweise von diesem Buch 7
Webzugriffe auf Dieses Buch 10832612424661163251464422511342212442351131221114231222321411112113122114
200920102011201220132014201520162017