/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Wissenschaftliche Begleitung von Blended Learning in der Lehrerfortbildung

Konzept, Methodik, Ergebnisse, Erfahrungen und Empfehlungen am Beispiel »Intel ® Lehren - Aufbaukurs Online«
Gabi Reinmann, Alexander Florian, Eva Häuptle, Johannes Metscher ,    
Buchcover
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Es ist längst nicht mehr ungewöhnlich, dass sich die Wirtschaft im Kontextder Bildung engagiert – auch in staatlichen Bereichen wie Schule und Lehrerbildung. Umso wichtiger ist die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft, speziell den Bildungswissenschaften, die nur über eine kooperative Zusammenarbeit gemeinsam in Bemühungen um besseren Unterricht und Lehrerfortbildung ihre Stärken ausspielen können. Im vorliegenden Band wird in diesem Sinne über die wissenschaftliche Begleitung eines Lehrerfortbildungsangebots im deutschsprachigen Raum berichtet. Die Fortbildungsinitiative der Intel® Education Group verfolgt das Ziel, den Einsatz digitaler Medien im Fachunterricht anzuregen und zu unterstützen. Konsequenterweise ist die Fortbildung selbst mediengestützt und wird als Blended Learning-Szenario angeboten. Über vier Jahre (von 2004 bis 2008) haben die Vertreterin und Mitarbeiter/innen der Professur für Medienpädagogik am Institut für Medien und Bildungstechnologie der Universität Augsburg den Intel® Lehren – Aufbaukurs Online mit quantitativen und qualitativen Studien sowie beratend im Qualitätsmanagement begleitet. Die nun vorliegende Dokumentation gibt einen kompakten Überblick über das gestufte wissenschaftliche Vorgehen. Dieses umfasst erstens eine quantitative Online-Befragung der Fortbildungsteilnehmer, um die Wirkungen des Kurses zu eruieren, zweitens eine qualitative Folge-Untersuchungen zur Analyse der Nachhaltigkeit und drittens die Entwicklung und Implementation eines Reporting-Systems zur langfristigen Qualitätssicherung. Es werden jeweils die wichtigsten Ergebnisse vorgestellt und diskutiert, die einerseits den Erfolg der Fortbildung aufzeigen, andererseits aber auch auf die Herausforderungen aufmerksam machen, die man angehen muss, wenn Fortbildungseffekte auch nachhaltigen Einfluss haben sollen. Sowohl das Vorgehen als auch die Ergebnisse werden in die aktuelle Diskussionen zu Qualität und Innovation in der (Lehrerfort-)Bildung sowie beim Blended Learning eingebettet. Mit der Dokumentation sollen nicht nur Erkenntnisse zusammenfassend präsentiert werden: Es soll auch gezeigt werden, wie die Kooperation zwischen Wirtschaft und Schule einerseits und Wirtschaft und Wissenschaft andererseits gelingen kann und wie sich das an einem konkreten Fall darstellt.
Von Klappentext im Buch Wissenschaftliche Begleitung von Blended Learning in der Lehrerfortbildung (2009)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Blended LearningBlended Learning, Innovationinnovation, LehrerInnen-Bildungteacher training, Medienpädagogik, Nachhaltigkeit, Pädagogik / Erziehungswissenschaft, Schuleschool, Technologietechnology, Wissenschaftscience

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Wissenschaftliche Begleitung von Blended Learning in der Lehrerfortbildung: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 461 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Wissenschaftliche Begleitung von Blended Learning in der LehrerfortbildungD--0-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
 

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule (IMS) ins Biblionetz aufgenommen. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1
Verweise von diesem Buch 10
Webzugriffe auf Dieses Buch 18313554112252677226437128131121432343322122464245211765254412216113213221233431251311436
200920102011201220132014201520162017