/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

KIM-Studie 2005

Kinder - Medien - Computer - Internet
mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest, Sabine Feierabend, Thomas Rathgeb ,    

Teil der Reihe KIM-Studien
Buchcover

iconZusammenfassungen

Kinder nutzen Computer zum Lernen und Spielen

Der Anteil der sechs- bis 13-jährigen Kinder, die Erfahrung im Umgang mit Computer haben, liegt aktuell bei 76 Prozent. Dabei zählen Computerspiele nach wie vor zu den häufigsten Tätigkeiten. Kinder nutzen den Computer aber auch intensiv als Lernmedium. Dies sind Ergebnisse der KIM-Studie 2005 (Kinder und Medien) des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest (mpfs), die nun als Studienbericht vorliegen.

Die Hälfte der Nutzer arbeitet mindestens einmal pro Woche am Computer für die Schule, 45 Prozent beschäftigen sich mit einem Lernprogramm. 63 Prozent spielen alleine am Computer, gemeinsam mit anderen spielen 50 Prozent. Während das Spielen im Vergleich zu 2003 an Attraktivität verloren hat, nimmt der Computer als Lernmittel einen beständigen Platz im Alltag der Kinder ein. Der Umgang mit Lernprogrammen findet überwiegend zu Hause statt, etwa ein Drittel nutzt diese aber auch regelmäßig in der Schule. Mit zunehmendem Alter der Kinder steigt der Einsatz von Lernsoftware im Unterricht an - am häufigsten in den Fächern Mathematik, Deutsch und für das Erlernen von Fremdsprachen. Den Kindern macht das Lernen am Computer viel Spaß, mehr als zwei Drittel der Anwender verwenden Lernsoftware sehr gerne bzw. gerne.

Auch das Internet wird von Kindern zunehmend intensiver genutzt. Über die Hälfte der Kinder zwischen 6 und 13 Jahren haben bereits Erfahrungen im Internet gesammelt, zwei Drittel davon sind regelmäßig einmal pro Woche oder öfter im Netz. Auch bei der Online-Nutzung der Kinder hat Lernen eine große Bedeutung: Nach dem Surfen auf Kinderseiten zählt die Informationssuche für die Schule zur wichtigsten Onlinetätigkeit
Von Klappentext im Buch KIM-Studie 2005 (2005)

iconDieses Buch erwähnt...


Fragen
KB IB clear
Wie nutzen Kinder und Jugendliche Medien und ICT?

Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Computerspielecomputer game, Familiefamily, Informationinformation, Internetinternet, Kinderchildren, Lernsoftware, Medienkompetenz/media literacymedia literacy, Mobiltelefonmobile phone, Schuleschool, Sprachelanguage, Unterricht, Webfilterprogramme

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Eltern, LehrerIn, Mobiltelefone in der Schule

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Revolution des Lernens

Kinder, Computer, Schule in einer digitalen Welt

The Children's Machine

Rethinking school in the age of the computer

(Seymour Papert) (1993)    
Buchcover

Wir amüsieren uns zu Tode

Urteilsbildung im Zeitalter der Unterhaltungsindustrie

Amusing Ourselves to Death

Discourse in the Age of Show

(Neil Postman) (1985)   
Buchcover

Lesen und Schreiben in einer Medienumgebung

Die literalen Aktivitäten von Primarschulkindern

(Andrea Bertschi-Kaufmann) (2000)
Buchcover

Einführung in die Medienpädagogik

Aufwachsen im Medienzeitalter

(Heinz Moser)    
Buchcover

Konstruktivistischer Unterricht mit Laptops?

Eine Fallstudie zum Einfluss mobiler Computer auf die Methodik des Unterrichts

(Heike Schaumburg) (2002)     
Buchcover

Vorsicht Bildschirm!

Elektronische Medien, Gehirnentwicklung, Gesundheit und Gesellschaft

(Manfred Spitzer) (2005)    
Buchcover

Wie entdecken Kinder das Internet?

Beobachtungen bei 5- bis 12-jährigen Kindern

(Christine Feil, Regina Decker, Christoph Gieger) (2004)  
Buchcover

JIM 2006

Jugend, Information, (Multi-) Media

(mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) (2006)    
Buchcover

KIM-Studie 2006

Kinder + Medien, Computer + Internet

(mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) (2007)    
Buchcover

JIM 2007

Basisuntersuchung zum Medienumgang 12- bis 19-jähriger

(mpfs Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest) (2007)    
Buchcover

Schlaumäuse - Kinder entdecken Sprache

Abschlussbericht über die wissenschaftliche Projektbegleitung zur Bildungsinitiative von Microsoft Deutschland und Partnern

(Barbara Kochan, Elke Schröter) (2006)    

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW KIM-Studie 2005: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 731 kByte; WWW: Link tot Link unterbrochen? Letzte Überprüfung: 2017-05-05 Letzte erfolgreiche Überprüfung: 2016-05-28)

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.).

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1342534223
Verweise von diesem Buch 141
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200620072008200920102011201220132014201520162017