/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Weltwunder

Kinder als Naturforscher
Donata Elschenbroich ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

»Das brauche ich mir nicht zu merken. Das habe ich erlebt.« Neugier und Forscherdrang sind Kindern angeboren. Die eigenen Kräfte erproben, die Dinge bewegen, untersuchen, auseinandernehmen, nach dem Wie und Warum fragen – Leben lernen heißt immer auch, elementare Physik zu betreiben. Donata Elschenbroich beschreibt in ihrem neuen Buch elementare Naturwissenschaft im Familienalltag: Die Chemie und Physik des Putzens, frühe Erfahrungen mit Naturgesetzen beim Schaukeln, eine Mutter, die ihr Wissen als Biologin mit ihren Kindern neu entdeckt. Sie spricht mit Nobelpreisträgern, Erfindern und Kindergärtnerinnen und beleuchtet naturwissenschaftliche Bildungsinitiativen in anderen Ländern. Unbefangen wie in der Kinderzeit der Naturwissenschaften, als Leonardo da Vinci fliegen lernen wollte, legt dieses Buch den Weg zu den Grundlagen alles Forschens frei und wirbt zugleich für ein neues, naturkundliches Bildungsverständnis.
Von Klappentext im Buch Weltwunder (2005)

iconBemerkungen zu diesem Buch

'Wie kann das Fragen in Fluss gehalten werden?' Mit dieser Frage rührt Elschenbroich an ein elementares Problem der Pädagogik, und umso mehr bedauert man, dass ihr Buch das Potenzial dieser Frage so wenig ausschöpft. Zu einem grossen Teil besteht der Text aus Gesprächen, die Elschenbroich mit Kernphysikern und Chemikern, Waldpädagogen und Erzieherinnen, Säuglingsforschern und Schulleitern geführt und offenbar kaum redigiert hat, sonst gäbe es nicht so viele inhaltsleere Seiten.
Von Sieglinde Geisel im Text Naturwissenschaft - ein Kinderspiel? (2006)
Die Hauptschwäche des Buchs liegt nicht in seiner Unübersichtlichkeit, sondern in einem kapitalen Denkfehler. Elschenbroich tut, als wären die Naturwissenschaften ein Kinderspiel. Doch ab einem gewissen Punkt reicht das Experimentieren allein nicht mehr aus. Das im Experiment Erlebte muss in eine abstrakte Formel übersetzt werden, und damit beginnt (in jedem Schulsystem derWelt) ein hochspezialisiertes Denken, das sich auch mit Schlagworten wie «technisches Träumen » oder «technische Früherziehung » nicht kleinreden lässt.
Von Sieglinde Geisel im Text Naturwissenschaft - ein Kinderspiel? (2006)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Fritjof Capra, Donata Elschenbroich, Gerhard Roth, Manfred Spitzer

Begriffe
KB IB clear
Kinderchildren, Lernenlearning, Naturnature, Naturgesetze, Naturwissenschaftnatural sciences, Wissenschaftscience
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1994    Das Gehirn und seine Wirklichkeit (Gerhard Roth) 22, 15, 22, 10, 18, 12, 17, 14, 12, 14, 9, 13341891330828
1996  Lebensnetz (Fritjof Capra) 10, 7, 12, 6, 11, 9, 15, 8, 7, 13, 7, 10132821016610
2001    Fühlen - Denken - Handeln (Gerhard Roth) 12, 5, 10, 7, 10, 6, 10, 5, 12, 6, 5, 827312820480
2001Weltwissen der Siebenjährigen (Donata Elschenbroich) 3, 3, 5, 1, 3, 2, 1, 1, 4, 3, 1, 29102877
2002    Lernen (Manfred Spitzer) 17, 7, 13, 8, 9, 11, 14, 9, 16, 5, 11, 73313577901

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Weltwissen der Siebenjährigen

(Donata Elschenbroich) (2001)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH-SO (384.5 ELSC ), PH Schwyz (40 ), Beat ( 14.11.2007), IFE (PP I 35 ), PHZH (TB 4056 E49 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
WeltwunderD--120053888973988SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 343
Verweise von diesem Buch 610
Webzugriffe auf Dieses Buch 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017