/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Der Schein der Weisen

Hans-Peter Beck-Bornholdt, Hans-Hermann Dubben ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 7 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Wir irren uns, wenn wir glauben, wir irrten uns nur ausnahmsweise. Das Gegenteil trifft zu: Wir irren uns ständig und systematisch. Ein Leckerbissen für Umdenker! Beck-Bornholdt und Dubben, bekannt durch ihr witziges Umdenkbuch "Der Hund, der Eier legt", erzählen die Geschichte des Gelehrten Dr. Vielgut. Zu Beginn geht er voll in seiner Forschung auf - dass seine Frau ihn verlassen hat, merkt er erst, als der Kühlschrank leer ist. Doch dann erlebt er - und mit ihm der Leser - allerhand skurrile Abenteuer im fernen Land Syldavien gleich um die Ecke. Hier begegnet er merkwürdigen und doch seltsam vertrauten Gestalten wie Zufa Lässig, Zsa Zsa Zecke oder Willi Waasnich, und deren Kämpfe mit den Fallstricken herkömmlicher Logik verwandeln ihn in einen Skeptiker. Am Ende ist ihm klar: Was er weiß, ist von Wissen weit entfernt. "Der Schein der Weisen" ist ein Vergnügen für alle, die es genießen, sich den Kopf verdrehen zu lassen.
Von Klappentext im Buch Der Schein der Weisen (2003)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Statistikstatistics

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Der Schein der WeisenDPaperback--20033499614502SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 12
Verweise von diesem Buch 1
Webzugriffe auf Dieses Buch 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017