/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Standards in der Schulinformatik

    

Ausagabe der Zeitschrift CD Austria
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

iconDiese Zeitschrift erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Bildungsstandards, ECDL, ICTICT, Informatikcomputer science, Informatiker (Ausb. Mit Lehrabschluss), Informatik-Unterricht (Fachinformatik)Computer Science Education, informatische Bildung, IT-Bildungsstandards, OOPobject oriented programming, PISA-StudienPISA studies, Teaching-to-the-test-EffektTeaching-to-the-test, Test Your ICT-KnowledgeTest Your ICT-Knowledge
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
2003   Zur Entwicklung nationaler Bildungsstandards3, 2, 5, 2, 1, 1, 3, 2, 1, 3, 4, 6552161353

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitate in der Zeitschrift

Christoph ThomannDie fundamentale Bedeutung von informatischer Bildung für das Verstehen der heutigen Kommunikationsgesellschaft wartet noch auf ihre Anerkennung.
Von Christoph Thomann in der Zeitschrift Standards in der Schulinformatik (2004) im Text Die Trägheit als Chance
Christoph ThomannAls die OO-Programmierung aufkam, erschallte sofort der Ruf: Weg mit der prozeduralen Programmierung, nur noch Objektorientierung sei angesagt. Und erst mit einer gewissen didaktischen Gelassenheit bemerkt man, dass sich objektorientiert und prozedural gar nicht ausschließen, sondern vielmehr ergänzen. So bilden die prozeduralen Elemente sozusagen das Einmaleins für ein OO-Programm.
Von Christoph Thomann in der Zeitschrift Standards in der Schulinformatik (2004) im Text Die Trägheit als Chance
Bei der Diskussion mit mehreren Kolleginnen und Kollegen habe ich immer wieder festgestellt, dass ohne ECDL den Schülern und Schülerinnen mehr Möglichkeiten der jeweiligen Software vorgestellt wurden, während jetzt jedoch naturgemäß auf die im Syllabus verlangten Inhalte geachtet wird, diese jedoch wesentlich besser eingeübt werden. Früher wurde auch mehr danach getrachtet, den Schülern universelle Funktionen von Software eines Typs näher zubringen, was in der Vorbereitung auf eine Prüfung sicherlich eher wegfallen wird.
Von Lisbeth Hopfenwieser in der Zeitschrift Standards in der Schulinformatik (2004) im Text Verändert der ECDL den Informatikunterricht?

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem WWW Standards in der Schulinformatik: Gesamte Zeitschrift als PDF (lokal: PDF, 908 kByte; WWW: Link OK 2017-06-28)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Zeitschrift

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Diese Zeitschrift ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. Eine digitale Version ist auf dem Internet verfügbar (s.o.). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Diese Zeitschrift 13885
Verweise von dieser Zeitschrift 14411
Webzugriffe auf Diese Zeitschrift 
2005200620072008200920102011201220132014201520162017