/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Problem-based learning

Ein Handbuch für die Ausbildung auf der Sekundarstufe II
Agnes Weber ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Mit Problem-Based Learning (PBL) wird selbstgesteuert, nachhaltig, situiert, transfer- und problemorientiert gelernt. Kompetenzziele werden im Verbund mit anderen Methoden und mit E-Learning erreicht. Das Vorwissen der Lernenden und das forschende fallbezogene Lernen stehen im Zentrum. Ausgangspunkt des Problem-Based Learnings ist eine Problembeschreibung, d.h. ein konstruiertes Fallbeispiel. Dies dient als Ausgangslage für die Bearbeitung und Diskussion eines berufs- oder ausbildungsrelevanten Inhalts.
Das PBL ist weltweit im Einsatz und bietet grosse Chancen für die Berufs- und Weiterbildung, für die Ausbildung an der Fachhochschule und Hochschule sowie für die Ausbildung von Ausbildner/innen. Im Handbuch wird keine Frage in Bezug auf die Konstruktion eines PBL-Curriculums offen gelassen.
Von Klappentext im Buch Problem-based learning (2004)

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Hans Aebli, Mihaly Csikszentmihalyi, Karl Frey, Angela Frey-Eiling, Urs Guggenbühl, Ruth Kaufmann-Hayoz, A. Krapp, Cornelia Krehl, Heinz Moser, Gerhard Roth, Evi Schüpbach, Heinz Siegenthaler, Bernd Weidenmann

Begriffe
KB IB clear
Bildungeducation (Bildung), computer literacycomputer literacy, E-LearningE-Learning, Explizites Wissen, Implizites Wissenimplicit knowledge, Kompetenzcompetence, Konstruktivismusconstructivism, Lernenlearning, Lernziellearning goal, Metakognitionmetacognition, Motivationmotivation, PISA-StudienPISA studies, Problemproblem, problem-based learningproblem-based learning, Schuleschool, Spielgame, Taxonomie von Bloom (kognitiver Bereich), Wissen
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
 Allgemeine Didaktik (Karl Frey, Angela Frey-Eiling) 5, 6, 12, 14, 8, 12, 8, 8, 8, 5, 6, 6159663444
Praxisberatung in Gruppen (Friedemann Schulz von Thun) 3000
1930Mind in Society (Lew Semjonowitsch Vygotsky) 17, 4, 8, 12, 7, 30, 14, 31, 20, 21, 20, 1913718191529
1987Grundlagen des Lehrens (Hans Aebli) 1, 2, 3, 6, 8, 4, 5, 3, 3, 3, 1, 210621087
1994    Das Gehirn und seine Wirklichkeit (Gerhard Roth) 13, 9, 14, 22, 12, 60, 14, 32, 27, 22, 18, 19331891931077
1996   Kreativität (Mihaly Csikszentmihalyi) 3, 2, 3, 6, 4, 2, 5, 2, 2, 7, 2, 216421035
1999Selbstevaluation (Heinz Moser) 1100
2001    Fühlen - Denken - Handeln (Gerhard Roth) 8, 12, 8, 14, 8, 36, 12, 30, 20, 22, 20, 15273121520677
2001Pädagogische Psychologie (A. Krapp, Bernd Weidenmann) 2, 7, 4, 8, 8, 10, 11, 4, 4, 5, 2, 4862441091
2002  Für das Leben gerüstet?2, 1, 2, 6, 3, 2, 6, 2, 2, 2, 1, 219321031
2003Didaktischer Leitfaden für E-Learning Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt (Urs Guggenbühl, Ruth Kaufmann-Hayoz, Cornelia Krehl, Evi Schüpbach, Heinz Siegenthaler) 2, 3, 4, 6, 5, 4, 4, 4, 6, 3, 1, 381732419

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

icon3 Erwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

FHA Päd (BLU-LWS 37-388 ), PH-SO, PH Schwyz (371.32 ), IFE (Ea 457, 2 ), PHZH (CP 5200 W373 )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Problem-based learningD--120043039050931SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.