/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Einführung in die Managementlehre

Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt , , Johannes Rüegg-Stürm ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 11 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Das Management-Lehrbuch der Universität St. Gallen (HSG) setzt neue Maßstäbe für die Einführung in die Betriebswirtschaftslehre. Der Aufbau der Bände orientiert sich streng am neuen St. Galler Management-Modell. In dem klar und systematisch gegliederten, verständlich geschriebenen und leserfreundlich gestalteten Werk werden zentrale Probleme und Grundkatagorien einer integrierten Managementlehre vorgestellt, theoriegeleitet und zugleich immer praxisnah. Das Werk eignet sich hervorragend für das Selbststudium und kann als Handbuch für Führungskräfte auch punktuell konsultiert werden. Mit aktuellen Fällen aus dem Wirtschaftsalltag, Kontrollfragen und Aufgaben zu Nachbearbeitung.
Von Klappentext im Buch Einführung in die Managementlehre (2004)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Managementmanagement, St. Galler Modell

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Systemtechnik

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Einführung in die ManagementlehreD--120043258069999SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Zum letzten Mal hat er Dieses Buch bearbeitet während seiner Zeit am ICT-Kompetenzzentrum TOP. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 114
Verweise von diesem Buch 2
Webzugriffe auf Dieses Buch 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017