/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Leitfaden zur Unterrichtsvorbereitung

,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 3 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Hilbert MeyerDies ist ein Leitfaden zur Unterrichtsvorbereitung für Berufsanfänger, nicht für routinierte Lehrer und schon gar nicht für Erziehungswissenschaftler! Er ist hemdsärmelig geschrieben und oft auch parteiisch in den Wertungen: "Hemdsärmelig", weil ich bei der ruppigen Kritik gängiger Didaktiken die Standards wissenschaftlicher Absicherung und gepflegter Ausdrucksweise an vielen Stellen verletzt habe; "parteiisch", weil ich einerseits ein nüchtern-kritisches Bild vom Schulalltag gemalt habe, andererseits aber versuche, Sie von meinen eigenen Vorstellungen über guten Unterricht zu überzeugen. Unterrichten wird für den Berufsanfänger schnell zur Schwerstarbeit, die oft genug Angst verursacht. Dieser Leitfaden will Ihnen zeigen, daß Unterrichten sehr viel Spaß machen kann.
Ich gehe davon aus, daß es "die" Theorie der Unterrichtsvorbereitung nicht gibt, die sowohl für den Berufsanfänger wie den Examenskandidaten und dann auch noch den berufserfahrenen, routinierten Lehrer gleichermaßen geeignet ist. Vielmehr ist es erforderlich, zwischen Anfänger-, Prüfungs- und Profi-Didaktiken zu unterscheiden:
Der Berufsanfänger, der sich auf die ersten Unterrichtsstunden seines Lebens vorbereiten muß, kann nicht viel damit anfangen, wenn ihm höchst unterschiedliche didaktische Theorien als "Problematisierungshilfe" für dieses Geschäft angeboten werden. Denn er hat ja noch nicht gelernt, diese durchweg sehr anspruchsvollen didaktischen Theorien auf seine eigene Unterrichtssituation sinngemäß auszulegen. Er ist vielmehr dankbar für begründete Ratschläge und situationsbezogene Kritik.
Der Examenskandidat, der sich auf seine zwei unterrichtspraktischen Prüfungsstunden vorbereiten muß, schaut didaktische Theorien mit völlig anderen Augen an. Er hat sich (hoffentlich) schon ein wenig in allgemeindidaktische und fachdidaktische Konzepte eingearbeitet und möchte nun seine eigenen Vorstellungen über guten Unterricht an diesen Konzepten abarbeiten, um besser durch die Prüfung zu kommen. Der routinierte Lehrer schließlich liest in der Regel gar keine Einführungen in die Didaktik oder Anleitungen zur rechten Kunst der Vorbereitung mehr. Es wäre aber falsch, daraus abzuleiten, daß routinierte Lehrer theoriefeindliche Pragmatiker sind. Auch der routinierte Lehrer bereitet sich auf seinen Unterricht differenziert vor, aber er macht keine langen Lernzielkataloge oder schriftlichen Rechtfertigungsversuche, sondern eine problembezogene Aufgabenanalyse. Er konzentriert seine Vorbereitungen auf die Frage, was Lehrer und Schüler im Unterricht tun sollen.
Von Hilbert Meyer im Buch Leitfaden zur Unterrichtsvorbereitung (1980)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Didaktikdidactics, Schuleschool, Unterricht

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
LehrerIn

iconTagcloud

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Menschliche Kommunikation

Formen, Störungen, Paradoxien

Pragmatics of Human Communication

A Study of Interactional Patterns, Pathologies, and Paradoxes

(Paul Watzlawick, Janet H. Beavin, Don D. Jackson) (1967)    
Buchcover

Unterrichtsmethoden I

Theorieband

(Hilbert Meyer) (1987)  
Buchcover

Demokratie und Erziehung

Eine Einleitung in die philosophische Pädagogik

(John Dewey) (1916)   

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PHZH (DP 1740 M612(12) )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Leitfaden zur UnterrichtsvorbereitungD--03589209690SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 5237
Verweise von diesem Buch 3
Webzugriffe auf Dieses Buch 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017