/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Playground Robotics

Dominik Landwehr ,
Buchcover
Diese Seite wurde seit 13 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Die Kreaturen, die sich im Playground Robotics tummeln, sind nicht high tech: Oft sehen sie aus, als wären sie eilends aus Blechstücken zusammen geschweisst und mit einigen billigen Elektronikteilen zum Leben erweckt worden. Ihre Aktionen sind manchmal zielgerichtet, öfters aber eher zufällig und chaotisch. Im Zentrum dieses Bildbandes stehen die Schöpfungen des "Instituts f18" - eine Gruppe von jungen Künstlern aus Hamburg, die den Grenzbereich von Technik, Wissenschaft, Kunst und Unterhaltung erkunden. Mit Textbeiträgen u.a. zur Geschichte der Zeichenroboter und einer Einführung von Rolf Pfeifer.
Von Klappentext im Buch Playground Robotics (2004)
Mitte August 2004 erscheint das Begleitbuch zu Ausstellungen und Workshops. Herausgeber ist Dominik Landwehr, Migros-Kulturprozent.
Die wichtigsten Exponate des Robotik-Projektes werden in dieser Publikation ausführlich dokumentiert. Die faszinierenden Abbildungen zeigen unter anderem die Zeichenroboter, das Exoskeleton, die Park-Roboter der Installation "ikit" und das Rotobossophon. Dazu kommen Texte von Kai Oliver Arras (Robotik-Forscher), Barbara Basting (Kulturredaktorin), Dominik Landwehr (Migros-Kulturprozent), Rolf Pfeifer (Robotik-Forscher) sowie Interviews mit dem australischen Performance Künstler Stelarc und dem Zürcher Klangkünstler Andres Bosshard.
Von Klappentext im Buch Playground Robotics (2004)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Roboterrobot

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

PH-SO (703.7 PLAY )

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
Playground RoboticsD--120043856162240SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Nach Abschluss seiner Dissertation hat Beat Dieses Buch nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt weder ein physisches noch ein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 3
Verweise von diesem Buch 1
Webzugriffe auf Dieses Buch 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017