/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Wittgenstein

A.C. Grayling  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 13 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

'Wovon man nicht sprechen kann, darüber muß man schweigen' - eine der meistzitierten philosophischen Aussagen dieses Jahrhunderts stammt von Ludwig Wittgenstein (1889-1951), dessen originelles und faszinierendes Denken weit über die Grenzen der Philosophie hinaus reichte und weltweit Schule machte. Eine glänzende Einführung, 'fundiert und klar'. (Times)
Von Klappentext im Buch Wittgenstein
Ludwig Wittgenstein (1889-1951) was an extraordinarily original philospher, whose influence on 20th-century thinking goes well beyond philosophy itself. In this book, which aims to make Wittgenstein's thought accessible to the general non-specialist reader, A.C. Grayling explains the nature and impact of Wittgenstein's views. He describes both his early and later philosophy, the differences and connections between them, and gives a fresh assessment of Wittgenstein's continuing influence on contemporary thought.
Von Klappentext im Buch Wittgenstein
In dieser kurzen Darstellung geht es mir um zweierlei. Einmal möchte ich einer fachlich nicht vorgebildeten Leserschaft die Grundzüge von Wittgensteins Denken nahebringen. Zum zweiten soll der Platz von Wittgensteins Denken in der analytischen Philosophie des 20. Jahrhunderts verdeutlicht werden.
Im Rahmen eines schmalen Bandes ist keines dieser beiden Ziele leicht zu verwirklichen, und zwar aus einer ganzen Reihe von Gründen. Der Hauptgrund liegt darin, daß Wittgensteins Schriften zahlreich, schwierig und dunkel sind. Kein Wunder also, daß sie zu vielen konkurrierenden Deutungen geführt haben. Um Wittgenstein wirklich gerecht zu werden, müßte man detailliert und damit auch in einiger Länge seine Texte untersuchen und müßte überdies wenigstens einen Teil der recht umfangreichen Literatur erörtern, die sich mit seinem Werk beschäftigt. Das kann hier nicht geschehen, und meine Ziele sind daher bescheidener. Mit "Grundzüge" meine ich wirklich nur Grundzüge, und ich setze beim Leser kein philosophisches Vorwissen voraus.
Von A.C. Grayling im Buch Wittgenstein auf Seite 7

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Ludwig Wittgenstein
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
 Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 3, 2, 2, 2, 1, 7, 4, 3, 2, 2, 5, 12100241213967
icon
Texte
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
Philosophische Untersuchungen (Ludwig Wittgenstein) 38000
1933Tractatus logico-philosophicus (Ludwig Wittgenstein) 3, 3, 3, 4, 4, 5, 6, 4, 6, 3, 3, 85023810784

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 06.04.2004)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
WittgensteinE--10192854119SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de
WittgensteinDPaperback-13926642475SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat war Co-Leiter des ICT-Kompetenzzentrums TOP während er Dieses Buch ins Biblionetz aufgenommen hat. Nach Abschluss seiner Dissertation hat Beat Dieses Buch nicht mehr bearbeitet. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 4
Verweise von diesem Buch 7
Webzugriffe auf Dieses Buch 
20042005200620072008200920102011201220132014201520162017