/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

The Myth of the Paperless Office

Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt Richard Harper, Abigail Sellen ,  
Buchcover
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Over the past thirty years, many people have proclaimed the imminent arrival of the paperless office. Yet even the World Wide Web, which allows almost any computer to read and display another computer's documents, has increased the amount of printing done. The use of e-mail in an organization causes an average 40 percent increase in paper consumption. In The Myth of the Paperless Office, Abigail Sellen and Richard Harper use the study of paper as a way to understand the work that people do and the reasons they do it the way they do. Using the tools of ethnography and cognitive psychology, they look at paper use from the level of the individual up to that of organizational culture.
Central to Sellen and Harper's investigation is the concept of "affordances"--the activities that an object allows, or affords. The physical properties of paper (its being thin, light, porous, opaque, and flexible) afford the human actions of grasping, carrying, folding, writing, and so on. The concept of affordance allows them to compare the affordances of paper with those of existing digital devices. They can then ask what kinds of devices or systems would make new kinds of activities possible or better support current activities. The authors argue that paper will continue to play an important role in office life. Rather than pursue the ideal of the paperless office, we should work toward a future in which paper and electronic document tools work in concert and organizational processes make optimal use of both.
Von Klappentext im Buch The Myth of the Paperless Office (2001)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Computercomputer, Gedächtnismemory

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 14.12.2012)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
The Myth of the Paperless OfficeEPaperback-12003026269283XSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bei Google Books anschauen
The Myth of the Paperless OfficeEGebunden-120010262194643SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBuy it now!Bestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren. Beat hat Dieses Buch auch schon in Blogpostings erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 142
Verweise von diesem Buch 2
Webzugriffe auf Dieses Buch 
200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017