/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Algorithmics

The Spirits of Computing
Buchcover
Diese Seite wurde seit 5 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Dieses Buch schließt die Lücke in der Literatur zur Computerrevolution. Erstaunlicherweise gibt es für technisch orientierte Leser und Computerspezialisten kaum Material zur Wissenschaft des Rechnens. Unverständlich - angesichts der Fülle von Literatur zu anderen naturwissenschaftlichen Fachbereichen. Es herrscht akuter Bedarf an einer technisch detaillierten Darstellung der Grundlagen der Informatik. So wird doch jede Nutzung eines Computers erst durch Rechenverfahren möglich. Dieses Buch ist in der englischen Originalausgabe schon lange ein Bestseller. Die Autoren geben umfassend und didaktisch geschickt Auskunft zu allen Fragen rund um die Algorithmik: Berechenbarkeit, Korrektheit und Effizienz von Algorithmen, Programmiertechniken. Ebenso behandeln sie das aktuelle Thema Quantenrechnen. Dabei betonen sie die elementare Natur dieser Wissenschaft - unabhängig von den Details spezieller Computer, Computersprachen und Formalismen. Das Buch dient als Grundlage eines einsemestrigen Einführungskurses in die Informatik, oder als allgemeine Informatik-Einführung in Naturwissenschaften, Mathematik, Ingenieurwesen. Sehr gut lesbar mit einigen der wichtigsten und grundlegendsten Themen.
Von Klappentext im Buch Algorithmics (1987)

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 1. Einführung und historischer Überblick - oder worum es überhaupt geht ()
  • 2. Algorithmen und Daten - oder wie man es überhaupt macht ()
  • 3. Programmiersprachen und Paradigmen - oder wie man es mit dem Computer macht ()
  • 4. Algorithmische Methoden - oder wie man methodisch vorgeht ()
  • 5. Die Korrektheit von Algorithmen - oder wie man es richtig macht ()
  • 6. Die Effizienz von Algorithmen - oder wie man es kostengünstig macht ()
  • 7. Ineffizienz und Unhandhabbarkeit - oder es geht nicht immer kostengünstig ()
  • 8. Nichtberechenbarkeit und Unentscheidbarkeit - oder manchmal geht es gar nicht ()
  • 9. Universalität und ihre Robustheit - oder die einfachsten Maschinen, die es hinkriegen ()
  • 10. Parallelisierung, Konkurrenz und alternative Modelle - oder vieles gleichzeitig machen ()
  • 11. Probabilistische Algorithmen - oder es dem Zufall überlassen ()
  • 12. Kryptografie und sichere Interaktion - oder wie man es geheim macht ()
  • 13. Softwaretechnik - oder wie man es macht, wenn es umfangreicher wird ()
  • 14. Reaktionsfähige Systeme - oder wie man es auf die Dauer richtig macht ()
  • 15. Algorithmik und Intelligenz - oder können sie es besser als wir? ()

iconDieses Buch erwähnt...

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
dining philosophers problem, Effektivität

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAlgorithmics: Gesamtes Buch als Volltext (deutsch) (lokal: PDF, 24320 kByte)
LokalAlgorithmics: Gesamtes Buch als Volltext (englisch) (lokal: PDF, 6044 kByte)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
AlgorithmikD--12006b01253.jpgSwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
AlgorithmicsE--11987-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
Bei Amazon.com suchen und direkt bestellen

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt kein physisches, aber ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 314
Verweise von diesem Buch 11712
Webzugriffe auf Dieses Buch 
2002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017