/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Auf dem Weg zum Medienkonzept

Eine Planungshilfe für Schulen
Personenreihenfolge alphabetisch und evtl. nicht korrekt e-initiative.nrw, Claudia Henrichwark, Wolfgang Vaupel ,    
Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

Diese Broschüre richtet sich an alle, die das Lernen mit neuen Medien in ihre Arbeit integrieren. Sie liefert Ideen und eine exemplarische Hilfestellung für die Realisierung eines Medienkonzepts.
Die Broschüre beinhaltet:
  • eine Konkretisierung grundsätzlicher Thesen zum Lernen mit Medien in allen Fächern
  • Anregungen zur Verknüpfung von Schulprogrammarbeit und Medienkonzepterstellung
  • eine Darstellung der jeweiligen Elemente eines Medienkonzepts für unterschiedliche Adressaten
  • konkrete Hinweise, wie die Medienkonzeptarbeit der Schulen von der e-nitiative.nrw unterstützt wird
  • Planungsraster, Impulse und Leitfragen für ein strukturiertes Vorgehen
Von Klappentext in der Broschüre Auf dem Weg zum Medienkonzept (2002)
Die vorliegende Planungshilfe richtet sich an Lehrerinnen und Lehrer, Mitglieder von Planungsgruppen (Medien), Arbeitsgruppen im Rahmen der Schulprogrammarbeit, Schulleitungen – kurz gesagt an alle, die das Lernen mit Medien systematisch in ihre Arbeit integrieren (vgl. RdErl. des MSWF „Unterstützung für das Lernen mit Medien“ vom 08.03.2001). Diese Schrift kann nur exemplarische Hilfestellungen und Ideen liefern. Die Ausgestaltung liegt in der Schule selbst. Hier müssen bewährte Strukturen, Verfahren und Konzepte aus der bisherigen Schulentwicklungsarbeit identifiziert und für die Medienkonzeptarbeit nutzbar gemacht werden. Im ersten Kapitel werden einige grundsätzliche Thesen zum Lernen mit Medien in allen Fächern an Beispielen konkretisiert. Das zweite Kapitel beinhaltet Anregungen zur Verknüpfung von Schulprogrammarbeit und Medienkonzepterstellung. Darüber hinaus werden mögliche Herangehensweisen beispielhaft erläutert. Es schließt sich im Kapitel drei eine Darstellung an, welche Elemente des Medienkonzepts für welchen Adressatenkreis relevant sind und welche Absichten jeweils verfolgt werden. Die Medienkonzeptarbeit der Schulen wird im Rahmen der e-nitiative.nrw auf vielfältige Weise unterstützt. Im Kapitel vier finden sich einige konkrete Hinweise. Das fünfte Kapitel beinhaltet Planungsraster, Impulse und Leitfragen, die die praktische Arbeit der Schulen unterstützen können bzw. Anregungen für ein strukturiertes Vorgehen geben.
Von Klappentext in der Broschüre Auf dem Weg zum Medienkonzept (2002)

iconBemerkungen zu dieser Broschüre

Beats BibliothekarLeider ist die ursprünglich im Biblionetz erfasste URL eines Volltextes seit mehr als sechs Monaten nicht mehr gültig (Fehlermeldung 404) und wurde deshalb gelöscht. Es ist mir nicht bekannt, ob das Dokument unter einer anderen Adresse noch frei auf dem Internet verfügbar ist.
Von Beats Bibliothekar, erfasst im Biblionetz am 29.07.2006

iconDiese Broschüre erwähnt...


Fragen
KB IB clear
Was bringt Computereinsatz in der Schule?
Wie verändert ICT den Unterricht?

Begriffe
KB IB clear
Informatik im Unterricht (Informatikanwendung)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

  • Medienpläne entwickeln - Computer + Unterricht Nr. 58 (2005)  
    • Medienpläne entwickeln (Achim Kern, Susanne Pacher)

iconVolltext dieses Dokuments

LokalAuf dem Weg zum Medienkonzept: Broschüre als PDF (lokal: PDF, 471 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBeat und Diese Broschüre

Beat hat Diese Broschüre während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Es gibt bisher auch nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Diese Broschüre 241
Verweise von dieser Broschüre 4
Webzugriffe auf Diese Broschüre 
2002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017