/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

Kommunikologie

Buchcover
Diese Seite wurde seit 1 Jahr inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconEmpfehlungen

Frank HartmannKommunikologie - als Gegenbegriff zur Technologie - nannte Flusser seine Theorie der Kommunikation. Es geht um die Codes der Informationsvermittlung, Technobilder und die Kultur der Informationsgesellschaft. Eine unverzichtbare Bestandsaufnahme kommunikationswissenschaftlicher Fragestellungen.
Von Frank Hartmann, erfasst im Biblionetz am 28.01.2001

iconZusammenfassungen

>Kommunikologie<, so nannte Vilém Flusser seine Theorie menschlicher Kommunikation, die im Mittelpunkt seines Werks steht. Der vorliegende Band enthält zwei grundlegende Texte Flussers zu diesem Problemgebiet: Texte, die zentrale Motive seines Denkens erschließen. Die menschliche Kommunikation ist für Flussers jener Prozeß, durch den Informationen gespeichert, verarbeitet und weitergegeben werden, aber auch stetig neue Information erzeugt wird. Die Kommunikologie beschäftigt sich dabei vor allem mit den Formen und Codes dieser Informationsvermittlung, deren Kommunikation in Computernetzen verfolgt: Mit seiner Kommunikologie hat Flusser nicht nur eine Theorie, sondern auch eine scharfsinnige Diagnose unserer Informations- und Kommunikationsgesellschaft ausgearbeitet.
Von Amazon.com, erfasst im Biblionetz am 07.01.2000
Kommunikologie, so nannte Vilém Flusser seine Theorie menschlicher Kommunikation, die im Mittelpunkt seines Werks steht. Der vorliegende Band enthält zwei grundlegende Texte Flussers zu diesem Problemgebiet: Texte, die zentrale Motive seines Denkens erschließen. Die menschliche Kommunikation ist für Flusser jener Prozeß, durch den Informationen gespeichert, verarbeitet und weitergegeben werden, aber auch stetig neue Information erzeugt wird. Die Kommunikologie beschäftigt sich dabei vor allem mit den Formen und Codes dieser Informationsvermittlungen, deren historische Wandlungen Flusser von der Höhlenmalerei bis zur Kommunikation in Computernetzen verfolgt: Mit seiner Kommunikologie hat Flusser nicht nur eine Theorie, sondern auch eine scharfsinnige Diagnose unserer Informations- und Kommunikationsgesellschaft ausgearbeitet.
Von Klappentext im Buch Kommunikologie (1998)

iconDieses Buch erwähnt...


Begriffe
KB IB clear
Kommunikationcommunication

iconEinträge in Beats Blog

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Miteinander Reden 2

Stile, Werte und Persönlichkeitsentwicklung

(Friedemann Schulz von Thun) (1989)    
Buchcover

Sprache - Denken - Wirklichkeit

Beiträge zur Metalinguistik und Sprachphilosophie

Language, Thought and Reality

(Benjamin Lee Whorf) (1956)  
Buchcover

Lob der Oberflächlichkeit

Für eine Phänomenologie der Medien

(Vilém Flusser)

Vom Subjekt zum Projekt

Menschwerdung

(Vilém Flusser)
Buchcover

Die Gutenberg-Galaxis

Das Ende des Buchzeitalters

(Marshall McLuhan) (1962)
Buchcover

Understanding Media

The Extensions of Man

(Marshall McLuhan) (1966)   
Buchcover

wohlstand_fuer_alle.com

(Artur P. Schmidt) (2001)
Buchcover

Ins Universum der technischen Bilder

Flusser Edition Band IV

(Vilém Flusser) (1984)  

Cybernetics and Management

(Stafford Beer)

Grammatologie

(Jacques Derrida) (1983)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 14.12.2012)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
KommunikologieD---19983596133890SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch während seiner Assistenzzeit an der ETH Zürich ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches, aber kein digitales Exemplar. Aufgrund der wenigen Einträge im Biblionetz scheint er es nicht wirklich gelesen zu haben. Beat hat Dieses Buch auch schon in Blogpostings erwähnt.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 31132223262442423
Verweise von diesem Buch 1
Webzugriffe auf Dieses Buch 
1999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017