/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Bücher

200 Prozent von nichts

Die geheimen Tricks der Statistik und andere Schwindeleien mit Zahlen
Cover
Diese Seite wurde seit 2 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconZusammenfassungen

'200 Prozent von nichts' befaßt sich auf ebenso vergnügliche wie lehrreiche Weise mit statistischen Falschaussagen. Ob Werbung, Kreditwesen, Verwaltung, Börse, Glücksspiel oder Politik - der Autor führt unzählige Beispiele von Manipulationen an und sagt, welche mathematischen Gesetze dahinterstecken. Mit einfachsten Mitteln der Schulmathematik zeigt er dem Leser, wie er sich gegen faule Tricks und Bauernfängerei wappnen kann.
Von Amazon.com, erfasst im Biblionetz am 07.01.2000

iconKapitel Unter den anklickbaren Kapiteln finden Sie Informationen über einzelne Teile des gewählten Werks.

  • 1. Die Schwierigkeit des Rechnens und dessen Missbrauch (Seite 13 - 34) ()
  • 2. Statistik und dreiste Lügen (Seite 35 - 56) ()
  • 3. Werbe-Mathematik (Seite 57 - 68) ()
  • 4. Würfel, die denken (Seite 69 - 86) ()
  • 5. Das Gesetz vom verschwindenen Ertrag (Seite 87 - 104) ()

iconDieses Buch erwähnt...


Personen
KB IB clear
Sigmund Freud, Shere Hite, Edward R. Tufte

Aussagen
KB IB clear
Wahrnehmung erfolgt selbstbestätigend

Begriffe
KB IB clear
Fragebogen, Mathematikmathematics, Placebo-Effekt, Politikpolitics, Risikorisk, Rücklaufquote, Selbsterfüllende Prophezeiungself-fulfilling prophecy, Statistikstatistics, Wahrscheinlichkeitstheorie, Zahlennumber, Zufall
icon
Bücher
Jahr UmschlagTitelAbrufeIBOBKBLB
1976Hite-Report (Shere Hite) 2000
1983    The Visual Display of Quantitative Information (Edward R. Tufte) 3, 3, 1, 1, 11, 2, 3, 1, 1, 1, 4, 636763204

iconDieses Buch erwähnt nicht... Eine statistisch erstelle Liste von nicht erwähnten (oder zumindest nicht erfassten) Begriffen, die aufgrund der erwähnten Begriffe eine hohe Wahrscheinlichkeit aufweisen, erwähnt zu werden.

icon
Nicht erwähnte Begriffe
Ziegenproblem

iconZitate im Buch

A. K. DewdneyWir behalten gewöhnlich nur das, was unsere Vorstellungen stützt, während wir die Fälle, die unser Gedankengebäude zu untergraben drohen, übersehen oder vergessen oder vielleicht nicht einmal wahrnehmen.
Von A. K. Dewdney im Buch 200 Prozent von nichts (1993) auf Seite 18

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconCo-zitierte Bücher

Buchcover

Denken, Lernen, Vergessen

Was geht in unserem Kopf vor, wie lernt das Gehirn und wann lässt es uns im Stich?

(Frederic Vester) (1978)  

iconVolltext dieses Dokuments

Lokal200 Prozent von nichts: Gesamtes Buch als Volltext (lokal: PDF, 4798 kByte)

iconStandorte Eine Liste von Orten, wo das Objekt physisch vorhanden ist.

Beat ( 23.12.1994)

iconBibliographisches Hier finden Sie Angaben um das gewählte Werk zu kaufen oder in einer Bibliothek auszuleihen.

Titel FormatBez.Aufl.JahrISBN      
200 Prozent von nichtsDPaperback--19943764350210SwissbibWorldcatBestellen bei Amazon.deBestellen bei ebook.de
200% of NothingE---1993-Bei einer Nebis-Bibliohek ausleihen
Bei Amazon.com suchen und direkt bestellen

iconBeat und Dieses Buch

Beat hat Dieses Buch vor seiner Dissertation ins Biblionetz aufgenommen. Die bisher letzte Bearbeitung erfolgte während seiner Zeit am Institut für Medien und Schule. Beat besitzt ein physisches und ein digitales Exemplar. (das er aber aus Urheberrechtsgründen nicht einfach weitergeben darf). Es gibt bisher nur wenige Objekte im Biblionetz, die dieses Werk zitieren.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf Dieses Buch 1112
Verweise von diesem Buch 11061
Webzugriffe auf Dieses Buch 
19981999200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017