/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Pädagogik ist eine Pastoralmacht

Diese Seite wurde seit 10 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBiblioMap Dies ist der Versuch, gewisse Zusammenhänge im Biblionetz graphisch darzustellen. Könnte noch besser werden, aber immerhin ein Anfang!

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconBemerkungen

Die pädagogische Disziplin und auch die Richtung der Erwachsenenbildung kann als pastorales Machtmodell par excellence interpretiert werden (vgl. Mayer-Drawe, 1996, S. 660). Die Lehrperson soll sich als Hirte um alle Schafe individuell sorgen, indem sie sie bei ihren Lernprozessen begleitet. Eine weitere Deutung der Pädagogik bzw. Erwachsenenbildung entsteht in der Verbindung von individueller Sorge und gleichzeitigem Geständniszwang. Praktiken des Verschriftlichens sind Bedingung für die Produktion von Wissen. In der Erwachsenenbildung existieren seit einiger Zeit Konzepte bzw. Instrumente zur Verschriftlichung der metakognitiven Seite des Lernens. In »Lernjournalen« sollen die Lernenden neben inhaltlichen Anmerkungen auch festhalten, wie sie lernen. Auf der einen Seite können so die Selbstpraktiken der Teilnehmenden geformt werden, während gleichzeitig ein sehr individuelles Wissen produziert wird, das auch der Lehrperson zugänglich ist.
Von Julia Franz in der Diplomarbeit Die Regierung der Qualität (2004) im Text Foucaults Konzept der Gouvernementalität auf Seite 40

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 7
Webzugriffe auf diese Aussage 
20072008200920102011201220132014201520162017