/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Suprasysteme fördern Betrug

Diese Seite wurde seit 12 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBemerkungen

Gunter DueckSo lange Suprasysteme mit Indikatoren arbeiten, an denen gedreht werden kann, führen sie uns alle immer schneller drehend in den Abgrund. Es ist ja Krieg. Und er endet irgendwann, wenn kein Silber und kein Strohhalm mehr verkauft werden kann, um einen Indikator zu füttern.
Von Gunter Dueck im Buch Supramanie (2003) im Text Der Score-Man auf Seite 166
Gunter DueckEs ist unendlich viel Arbeit, die wahrhaften Messgrössen zu verbessern: Die Motivation, den Gewinn, die Wohlfahrt eines Landes, die wissenschaftliche Leistung an sich. An den Indikatoren dafür zu drehen ist ein Kinderspiel. Deshalb betrügen wir durch Indikatorenverdrehen. Wir schauen zum grossen Teil darau dass unsere Indikatoren gut ausschauen. Das ist leichter als wirkliches Arbeiten.
Von Gunter Dueck im Buch Supramanie (2003) im Text Der Score-Man auf Seite 165
Gunter DueckWissenschaftler werden oft daran gemessen, ob ihre wissenschaftlichen Arbeiten zitiert werden. W er oft zitiert wird, muss wohl Wichtiges geschrieben haben? Die Anzahl der Zitierungen ist bei einem Wissenschaftler ein wichtiger Indikator für den Wert seiner Arbeit. Seit dieser Indikator aber bei der Leistungsbeurteilung hinzugezogen wird, werden die Wissenschaftler immer öfter zitiert. Sie zitieren sich nämlich selbst. Kollege A vereinbart mit Kollege B, dass sich beide gegenseitig zitieren. Fertig. Dann ist der Indikator für beide besser. Bald wird das gegenseitige Zitieren wichtiger als das Arbeiten. Ein weiterer Trick ist, statt einer dicken Arbeit mehrere dünne zu schreiben oder dasselbe Thema als Vortragsartikel in vielen Kongressbänden unterzubringen. Dann werden von Kollege B alle verfügbaren Versionen der Arbeit zitiert. Das gibt eine satte Punktzahl.
Von Gunter Dueck im Buch Supramanie (2003) im Text Der Score-Man auf Seite 164

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 63
Webzugriffe auf diese Aussage 
20032004200520062007200820092010201120122013201420152016