/ en / Traditional / mobile

Beats Biblionetz - Aussagen

Behauptung 34: Informationen aus dem Internet sind nicht zuverlässig.

Diese Seite wurde seit 4 Jahren inhaltlich nicht mehr aktualisiert. Unter Umständen ist sie nicht mehr aktuell.

iconBemerkungen

Nando StöcklinAus Sicht von Personen, die in der Buchkultur aufgewachsen sind, gibt es weitere Befürchtungen: Die Informationen im Internet seien nicht verlässlich, sie seien banal oder es seien gar Verschwörungstheorien. Wir würden nur noch vor den Computern sitzen und nicht mehr nach draußen gehen und Freunde treffen. Oder wir würden den Bezug zur Realität verlieren. Wer mit dem Internet aufgewachsen ist, kann solche Aussagen kaum nachvollziehen. Für Digital Natives ist das Leben mit dem Internet Realität, sie nutzen Online-Dienste wie etwa Facebook unter anderem genau dazu, um den abendlichen Ausgang zu organisieren. Sie schätzen die Meinungsvielfalt des Internets. Und sie nutzen ihr Gedächtnis, um sich beispielsweise zu merken, wo sie spannende Informationsbeiträge gesehen haben und von wem sie stammen.
Von Nando Stöcklin im Buch Zukunft des Lernens (2012) im Text Von analog zu digital

iconVerwandte Begriffe


Begriffe
Informationinformation, Internetinternet

iconZitationsgraph

Diese Grafik fensterfüllend anzeigen als Pixelgrafik (PNG) Vektorgrafik (SVG)

iconErwähnungen Dies ist eine nach Erscheinungsjahr geordnete Liste aller im Biblionetz vorhandenen Werke, die das ausgewählte Thema behandeln.

iconAnderswo suchen Auch im Biblionetz finden Sie nicht alles. Aus diesem Grund bietet das Biblionetz bereits ausgefüllte Suchformulare für verschiedene Suchdienste an. Biblionetztreffer werden dabei ausgeschlossen.

iconBiblionetz-History Dies ist eine graphische Darstellung, wann wie viele Verweise von und zu diesem Objekt ins Biblionetz eingetragen wurden und wie oft die Seite abgerufen wurde.

Verweise auf diese Aussage 534
Webzugriffe auf diese Aussage 
200020012002200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017